Maltherapie

Das Malen mit Aquarellfarben dient im wäßrig- lösenden Prozeß vor allen Dingen dem Aufbau und der Erhaltung von Lebenskräften. Da wo Neigungen zur Verhärtung und Verfestigung vorliegen oder sich all zu zwanghaft Raum schaffen, hilft das Malen im feuchten Farb-Medium die fließenden Prozesse im Körper und in der Seele zu unterstützen und Stockendes wieder in Bewegung zu bringen. 

Das Erleben der Farben, das Entwickeln von eigenen Bildern aus der Phantasie heraus, aktiviert einen Bereich im Inneren des Menschen, der heute durch ein Überangebot von Bild-Medien von außen zunehmend verschüttet oder fast ganz unterdrückt wird. Die eigenen inneren Bilder beleben und schaffen eine neue lebendige Beziehung zur Welt.

 
» nach oben

Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. | Kurze Str. 31 | 70794 Filderstadt | Telefon: 0711-77091-0 | E-Mail: info@ksg-ev.eu | Kontakt / Impressum