Bildungsspender

Seit April 2013 besitzt die Karl-Schubert-Gemeinschaft einen Spendenshop beim gemeinnützigen Fundraisingportal Bildungspender.de. Beim Bildungsspender handelt es sich um eine Internetseite, mit der Sie bei Ihren Einkäufen und Vertragsabschlüssen im Internet Spenden für die Karl-Schubert-Gemeinschaft erzeugen können – ohne Mehrkosten für Sie! Das funktioniert so: Bevor Sie Ihren Onlineeinkauf starten rufen Sie die Website

www.bildungsspender.de/karl-schubert-gemeinschaft

auf. Dort wählen Sie den Onlineshop aus, in dem Sie einkaufen möchten. Dieser öffnet sich in einem neuen Fenster und Sie können wie gewohnt bestellen. Von Ihrem Einkauf spendet der Händler einen bestimmten Prozentsatz an unsere Einrichtung. Für Sie wird der Einkauf keinen Cent teurer. Im Gegenteil: Zu zahlreichen Shops zeigt Ihnen der Bildungsspender sogar Aktionsgutscheine an, mit denen Sie sogar Geld sparen können (z.B. 10 Euro Rabatt ab 20 Euro Einkaufswert o.ä.).

Mehr als 1.600 Shops nehmen teil, darunter auch die meisten namhaften Händler wie Amazon, Otto, Kaufhof, Ebay und viele mehr. Einzige Einschränkung: Die Bestellung preisgebundener Bücher erlöst keine Spende.

Sind Sie viel auf Reisen? Fahrkartenbuchungen der Deutschen Bahn und Hotelbuchungen (z.B. über HRS oder Hotel.de) erlösen ebenso Spenden wie Ihre Einkäufe.

Wechseln Sie regelmäßig den Stromanbieter? Viele Anbieter neben am Bildungsspender teil, z.B. die EnBW-Tochtergesellschaft YelloStrom. Auch wenn Sie über die Vergleichsportale Verivox oder Check24 den Anbieter wechseln, können Sie die KSG damit unterstützen.

Spielen Sie Lotto? Es gibt verschiedene staatlich lizenzierte Anbieter, die Ihren Spielschein an die jeweilige Lottogesellschaft weiterleiten. Sie verpassen so keinen Gewinn und verlieren keinen Schein. Mehrere dieser Anbieter, auch das Onlineangebot des Deutschen Toto- und Lottoblocks, nehmen am Bildungsspender teil.

Die erzielten Spenden werden für Bildungsangebote für Menschen mit Behinderungen verwendet.  Die Nutzung des Bildungsspenders kostet Sie wie gesagt keinen Cent mehr, sondern weniger als eine Minute Ihrer Zeit. Anders als vergleichbare Websites ist der Bildungsspender selbst als gemeinnützig anerkannt und verfolgt keine Gewinnabsicht. Außerdem werden von Ihnen keine persönlichen Daten gesammelt. Probieren Sie es aus und sprechen Sie gerne auch Ihre Freunde und Verwandten auf den Bildungsspender an.

 
» nach oben

Karl-Schubert-Gemeinschaft e.V. | Kurze Str. 31 | 70794 Filderstadt | Telefon: 0711-77091-0 | E-Mail: info@ksg-ev.eu | Kontakt / Impressum